Was sind Eiweißpulver?

Eiweißpulver oder auch oft Proteinpulver genannt, sind Mischungen von verschiedenen Aminosäuren in Pulverform. Eiweißpulver werden als diätetisches Lebensmittel oder als Nahrungsergänzungsmittel konsumiert. Hierbei wir das Pulver in der Regel mit Milch oder mit Wasser vermischt, bis ein angenehm zu trinkender Eiweißshake entsteht. Eiweißpulver enthalten im Vergleich zu anderen Lebensmitteln einen stark erhöhten Proteinanteil. Aus diesem Grund werden die Eiweißshakes besonders von uns Sportlern gerne konsumiert um Muskelaufbau oder Makronährstoffdeckung zu erreichen. Mittlerweile gibt es viele verschiedene Proteinpulver. Die Palette reicht von tierischen Proteinquellen über pflanzliche Quellen bis hin zu Mehrkomponentenproteinen.

Wir werden euch hier über alle Varianten, Funktionen und Wirkungsweisen der verschiedenen Eiweißpulver aufklären.

Welche Eiweißpulver-Quellen gibt es?

Whey Protein

Das Whey Protein ist wohl das bekannteste und beliebteste Eiweißpulver das es gibt. So ziemlich jeder Bodybuilder oder Hobby-Kraftsportler hat oder hatte schon einmal ein Whey Protein bei sich zu Hause. Ausgenommen Veganer, denn ein Wheypulver wird aus tierischen Erzeugnissen gewonnen.
Das Wort ,,Whey“ steht im Deutschem nämlich für das Wort Molke.
Molke ist das ,,Abfallprodukt“ das bei der Käseherstellung anfällt. Man könnte also behaupten, dass viele Sportler ein Abfallprodukt zu sich nehmen. Doch das Whey Protein hat diese Bezeichnung keinesfalls verdient. Die Molke ist nämlich der eiweißreichste Teil der Milch. Und diese Proteinbombe wäre viel zu schade, um weggeworfen zu werden. Deshalb gewinnt man hieraus Proteinpräparate für Sportler. Doch die Molke muss verfeinert werden, damit das bekannte Whey Protein-Pulver entsteht.
Hierzu wird das Wasser entzogen. Je nach Feinheit des Verfahrens, steht am Ende ein Pulver mit ca. 80 Prozent Proteinanteil. Professionellere Verfahren erzielen sogar einen Proteingehalt von bis zu 95%. Zwei Eiweißpulver die solch einen hohen Anteil an Proteinen haben währen beispielsweise ein Isolat oder auch ein Hydrolysat.
Hier haben wir auch schon die drei Hauptformen eines Wheypulvers.

 

Whey Protein Konzentrat

Das Konzentrat, das mit ca. 70-80% Eiweißanteilen, den geringsten Eiweißanteil besitzt. Dennoch ist dies vor allem wegen den durchschnittlich, günstigeren Preisen die beliebteste Form. Auch hat diese Form den größten Kohlenhydratanteil der drei Hauptformen mit ca. 5-10%. So bietet sich ein Konzentrat auch bestens für alle die an, die einen Muskelaufbau anstreben. Der Fettgehalt liegt bei ca. 5-8%.

 

 

 

Whey Protein Isolat

 

Das Isolat zeichnet sich durch einen extrem hohen Proteingehalt aus. Je nach Produkt erreichen wir einen Anteil von 95%!. Folglich liegt der Kohlenhydrat- und Fettanteil wesentlich niedriger als bei einem Konzentrat. So passt ein Isolat perfekt in jede Diät. Ob Low Carb, dank des niedrigen Kohlenhydratanteils oder in jeder andere Diät. Denn Proteine sollten grundsätzlich immer vermehrt zu sich genommen werden in einer Diät. Der Körper muss für das verwerten von Eiweißen wesentlich mehr Energie aufwenden als bei Kohlenhydraten oder Fetten. Eiweißpulver eignen sich also auch optimal für Phasen der Gewichtsreduktion.

 

 

Whey Protein Hydrolysat

Hydrolysat sind Eiweißpulver, bei denen die Eiweißketten aufgespalten werden. Dies sorgt für eine noch schnellere und bessere Aufnahme der Aminosäuren im Körper. Allerdings büßt ein Hydrolysat aufgrund der Aufspaltung an Geschmack ein. Aufgrund dieses bitteren Geschmackes, wird diese Form bevorzugt in Tablettenform konsumiert. Der Proteingehalt kann hier sogar noch über den 95% liegen. Aufgrund dessen spricht man hier auch von der reinsten Form des Whey Proteins.
Ein hochkonzentriertes Proteinpräparat, das schnell ins Blut geht, sorgt besonders auch für eine optimale Regenration.

 

 

Casein Protein

Casein Protein ist der weitere Bestandteil des Milchproteins. Neben der Molke aus der das Whey Protein gewonnen wird, entsteht bei der Käseherstellung auch das Casein.
Gewonnen wird es durch eine Filtration, da es durch seine gröbere Beschaffenheit im Filter zurückbleibt. Die Wirkungsweise von diesem Eiweißpulver ist ebenfalls etwas anders als die eines Whey Proteins. Das Casein verklumpt im Magen und kann so nur langsam verdaut werden.
Deswegen wird ein Casein Protein auch oft als das ,,Sattmacherprotein“ bezeichnet. Tatsächlich ist es wegen seiner sättigenden Wirkung, ein beliebtes Produkt in der Diät. Durch diese langsame Verwertung durch den Körper entsteht über einen langen Zeitraum eine konstante Versorgung von Proteinen. Durch diese durchgehende Proteinzufuhr, hat das Casein einen weiteren Spitznamen bekommen. Das ,,Gute- Nacht-Protein“. Nimmt man es vor dem Schlafen zu sich, kann man sich über eine konstante Proteinversorgung für die Muskeln in der Nacht freuen. Natürlich kann Casein auch bestens als Mahlzeitenersatz eingenommen werden. Man führt gute Proteine zu sich und bleibt lange satt. Optimal für einen stressigen Alltag.

 

 

Egg Protein

Dieses Eiweißpulver wird aus Eiern gewonnen. Auch hier wird wieder das Wasser entzogen, um ein konzentriertes Pulver zu bekommen. Eier sind eine der besten, natürlichen Proteinlieferanten. Deswegen besitzt ein Egg Protein auch eine der höchsten biologischen Wertigkeiten. Viele Eier-Fans behaupten sogar, man könnte sich zu Not nur von Eiern ernähren um ein vernünftiges Überleben zu sichern. Tatsächlich enthalten Eier viel wichtige Nährstoffe. Dennoch sollte man die Vielfalt der uns zur Verfügung stehenden Lebensmittel schätzen und die Produkte ausgewogen benutzen.
Dennoch ist diese Form des Eiweißpulvers für Anhänger der biologischen und natürlichen Wertigkeit am besten geeignet. Egg Protein wird auch in der Fitnessszene immer beliebter und ist längst nichtmehr nur ein Geheimtipp.

 

 

Vegane Proteine

Auch Veganer kommen beim Thema Eiweißpulver nicht zu kurz. Mittlerweile gibt es einige Proteinpulver die aus pflanzlichen Quellen gewonnen werden. Prominente Vertreter sind hier Soja Protein, Erbsen Protein, Reis Protein oder Hanf Protein. Ja es können auch Protein Pulver aus Cannabis gewonnen werden. Aber keine Sorge. Hier werden nur die Samen der Hanfpflanzen benutzt. Diese haben keine opiate Wirkung. Aber Vegane Proteinpulver haben noch einige weitere Vorteile. Sie besitzen eine gute biologische Wertigkeit, sind zudem laktosefrei (wenn sie mit Wasser vermischt werden) und beinhalten einige Mikronährstoffe.

 

 

 

 

Mehrkomponenten Protein

Bei diesen Eiweißpulvern soll eine Mischung der verschiedenen Eiweißquellen für die optimalen Effekte sorgen. Hierbei wird eine möglichst langanhaltende Versorgung der Proteine angestrebt.
Dies kann allerdings nur funktionieren, wenn eine optimale Mischung von Isolaten, Konzentraten, pflanzlichen Proteinen und Caseinen vorliegt. Leider gibt es hier sehr viele, minderwertige Produkte, die zu viele pflanzliche Proteine beinhalten. Dies hat zu Folge, dass eben nicht die erwünschte, langanhaltende Proteinversorgung gewährleistet sein kann. Bei dieser Art der Eiweißpulver ist eine richtige, ausgewogene Verteilung der einzelnen Komponenten extrem wichtig. Hierbei sollte auf ein ausgewogenes Aminosäureprofil geachtet werden und auf eine moderate Verteilung der Kohlenhydrate, Fette und Eiweiße.

 

Beef Protein

Dieses Eiweißpulver könnte man gewissermaßen als das Proteinprodukt schlechthin bezeichnen.
Denn wir haben hier eine der beliebtesten Quellen für tierische Proteine, das Rindfleisch.
Da Rindfleisch, insbesondere von Weidegras gefütterten Rindern, über eine sehr hohe Biologische Wertigkeit verfügt, findet es immer mehr Anklang in der Fitnesswelt. Diese Eiweißquelle liefert einige, nützliche Vorteile. Dies wären eine geringe Anzahl an Kohlenhydraten, Glutenfreiheit und Laktosefreiheit. Daraus resultiert eine extrem gute Verträglichkeit für uns Sportler. Mit Eiweißpulvern aus Rindfleisch, lässt sich fettfreie Muskelmasse sehr gut aufbauen und der Fettabbau kann begünstigt werden. Wer allerdings ein Liebhaber von Rindfleisch ist wir wissen, dass die Preise für ein hochwertiges Fleisch, im oberen Segment liegen. Deshalb sind auch Beef Proteine hochpreisiger als andere Proteinquellen. Bei der richtigen Qualität, ist dieser Preis aber durchaus Wert bezahlt zu werden.

 

Tipp: Für Menschen mit einer Unverträglichkeit gegen Kuhmilch gibt es noch das ,,Goat Whey*“.
Außerdem verfügt dies über eine bessere, biologische Wertigkeit als Kuhmilch.
Keine Sorge: Der strenge Geschmack der Ziegenmilch ist in der Pulverform nicht mehr vorhanden.

 

Zusammenfassung

Es gibt mittlerweile unzählige Proteinpulverprodukte von verschiedensten Herstellern.

Viele sind sehr gut, andere taugen leider nicht viel und versuchen euch das Geld aus der Tasche zu ziehen. Es kann oft schwer sein, das richtige Eiweißpulver für sich zu finden. Deshalb haben wir euch bei uns im Shop, die unsere Meinung nach besten Produkte zusammengestellt. Klickt euch durch uns sichert euch die besten Angebote!

Mit Eiweißpulvern abnehmen

Eiweißpulver eignen sich tatsächlich gut für eine Diät. Wie bereits erwähnt, muss der Körper viel mehr Energie als bei Kohlenhydraten oder Fetten aufwenden, um aus Eiweißen Energie ziehen zu können. Und was passiert, wenn der Körper vermehrt Energie aufwendet? Richtig! Er verbrennt mehr Kalorien! Deswegen wird für die Gewichtsreduktion immer ein erhöhter Proteinanteil in der Nahrung empfohlen. Auch können Eiweißpulver wie das Casein ein langes Sättigungsgefühl erzeugen.
Für viele ist es besonders am Anfang einer Diät sehr schwer, dem Hungergefühl zu widerstehen.
Dafür sind Proteinshakes dann bestens geeignet.

 Wo kann man Eiweißpulver am besten kaufen?

Proteinshakes kann man am besten im Internet kaufen. Und am aller Besten bei Uns.

Natürlich könnt Ihr direkt bei den Herstellerseiten einkaufen oder einen Sportladen aufsuchen und euch dort mit Supplements eindecken.
Bei uns könnt Ihr aber nicht nur Eiweißpulver, sondern auch viele andere Supplements ganz bequem zusammen bestellen. Und zwar von jeder, großen Fitnessmarke! Also anstatt sich mühsam alle Produkte auf verschiedenen Herstellerseiten zu kaufen, einfach und bequem alle begehrten Produkte in unserem MyFb Online Shop aussuchen, in den Warenkorb legen und sicher und schnell bei Amazon bezahlen. Ja wir erhalten eine kleine Provision, wenn Ihr über uns diese Produkte kauft, für euch entstehen aber selbstverständlich keinerlei weitere Kosten. Und wie jeder weiß, sind viele Produkte auf Amazon, billiger als beim Hersteller. Also worauf wartet Ihr noch? Jetzt zum Amazon Shop* >>

Welches Eiweißpulver ist für dich das richtige?

Das kann man leider nicht pauschal sagen. Ja diese Antwort liest keiner gerne. Jeder will eine klare Vorgabe haben. Also werden wir dir Rahmenbedingungen geben, bei welchem Zustand welches Produkt am meisten Sinn macht.
Wer für kleines Geld Muskeln aufbauen will, sollte zum Konzentrat greifen.
Wer sich in der Diät befindet sollte sich für ein Isolat oder ein Hydrolysat entscheiden.
Wer sich vegan ernährt, sollte Erbsen-, Reis-, Soja-, oder Hanfprotein nehmen.
Wer besonders Wert auf eine hohe biologische Wertigkeit legt, sollte ein pflanzliches Protein, ein Egg Protein oder ein Beef Protein konsumieren.
Wer gegen Abend mit Hunger zu kämpfen hat, sollte ein Casein wählen.
Wer viele verschiedene Proteinquellen zu sich nehmen möchte, sollte auf ein gutes Mehrkomponenten Protein zurückgreifen.
Wer ein ,,Allesesser“ ist, der kann aus allen verschiedenen Varianten wählen und mit seinem Lieblingsprodukt gehen.

Eiweißpulver Vor/Während/Nach dem Training?

Grundsätzlich ist es nicht unbedingt wichtig, wann Ihr eure Eiweißshakes zu euch nehmt.
Dennoch gibt es einige Zeitpunkt, an denen es theoretisch mehr Sinn machen könnte.
Zum Beispiel nach dem Training. Hier ist der Muskel ,,geschädigt“ durch das Training. Der Körper macht sich jetzt zur Aufgabe, den beschädigten Muskel mit den richtigen Bausteinen wieder zu reparieren.
Und diese Bausteine sind die Aminosäuren. Führen wir also viele Aminosäuren direkt nach dem Training zu, hat der Körper mehr davon zur Verfügung. Das hat dann theoretisch eine schnellere Muskelregeneration zu Folge. Ihr müsst aber keinesfalls direkt nach dem Training in die Umkleidekabine rennen und euch den Eiweißshake reinhauen. Die Aminosäuren werden immer nach dem Training Ihre Wirkung erzielen.

Tipp: Achtet auf einen möglichst hohen Glutamin-Anteil in eurem Eiweißpulver. Glutamin ist die Aminosäure, aus der unser Muskel hauptsächlich besteht.

Empfehlung: Um den Muskel optimal und schnellstmöglich erholen zu können, eignen sich neben ausreichend Glutamin auch BCAA`s. Sie reparieren den Muskel, in dem Sie die viel benötigten Aminosäuren Valin, Leucin und Isoleucin liefern.

Grundsätzlich muss man allerdings nicht zwingend auf eine Einnahme am Abend setzten. Während dem Training empfehlen wir allerdings, keinen Shake zu trinken. Dies füllt zu sehr den Magen und ist besonders bei abschließenden Kardioübungen sehr störend.

Morgens könnt Ihr einen Shake zu euch nehmen, hier habt Ihr aber auch optimal die Gelegenheit auf andere Proteinquellen wie Eier oder Haferflocken zurückzugreifen.

Das richtige Eiweißpulver für Anfänger

Das gibt es eigentlich nicht. Dennoch sollte man besonders als Anfänger die Kosten niedrig halten. Gefällt einem der Sport nämlich nicht, halten sich die Ausgaben wenigstens gering. Deshalb empfiehlt sich hier ein einfaches Whey Konzentrat. Sollte man mit dem Ziel einsteigen, Gewicht zu verlieren, kann man auch noch über ein Isolat nachdenken. Hier hat man wie bereits beschrieben einen sehr geringen Anteil an Kohlenhydraten und Fetten.

[feature_box image=“http://myfitnessboost.de/wp-content/uploads/2017/04/41pt1PvR0VL.jpg“ title=“Unsere Empfehlung“ background=“#ffffff“ link=“http://myfitnessboost.de/impact-whey“ target=““]Unsere Empfehlung hier ist klar das „Impact Whey“ von Myprotein. Es hat super Durchschnittswerte und ist günstig in der Anschaffung! Einfach Perfekt für Anfänger!

[one_second][/one_second] [one_second][/one_second]

[/feature_box]

Mit Milch oder Wasser mischen?

Milch schmeckt deutlich besser. Wer eine Laktoseintoleranz hat muss natürlich auf Wasser zurückgreifen. Aber es gibt auch einige sehr gut schmeckende Alternativen zu der Kuhmilch. Eine persönliche Empfehlung wäre hier Mandelmilch. Diese hat einen leichten, nussigen Geschmack und sehr wenig Kalorien. Generell sind sämtliche Milchprodukte aus Nüssen sehr zu empfehlen. Des Weiteren gibt es noch Reismilch, Sojamilch oder Hanfmilch. Hier muss jeder herausfinden, ob diese Geschmacklich überzeugen können. Grundsätzlich schmeckt ein Eiweißpulver, vermischt mit Milch immer besser als mit Wasser. Dennoch sind führende Marken wie ESN oder MyProtein in den Geschmäckern so stark aufgestellt, dass die Proteinpulver auch mit Wasser, wunderbar genießbar sind.
Probiert euch durch und mischt euch euren perfekten Eiweißshake.

 

 

Gibt es das beste Eiweißpulver?

Nein das gibt es grundsätzlich nicht. Jeder Marke, jeder Sorte und jedes Produkt hat seine persönlichen Stärken und Schwächen. So hat MyProtein sicherlich die billigsten Produkte, ESN für die meisten den besten Geschmack, Optimum die beste Zusammensetzung oder PEAK das beste Gesamtprodukt.
Eines kann man aber garantiert sagen, die bekannten Marken und Bestseller sind nicht umsonst so beliebt. Setzt man auf diese Eiweißpulver, macht man sicherlich nichts falsch.

Wirkung von Eiweißpulvern

Proteinshakes können dabei helfen, die benötigte Menge an Proteinen pro Tag einzunehmen.
Proteine sind Makronährstoffe. Sie dienen dem Körper als Energielieferant. Die einzelnen Aminosäuren dienen der Muskelregeneration und vielen Stoffwechselprozessen. Proteine sind lebenswichtig für uns Menschen. Hier sollte aber auf eine ausgewogene Verwendung von verschiedenen Proteinquellen geachtet werden. Ein Eiweißpulver ist ein Nahrungsergänzungmittel. Es ergänzt eine Ernährung, ersetzt auch gerne mal eine Mahlzeit, aber niemals eine ausgewogene Ernährung.

 Nebenwirkungen von Eiweißpulvern

Grundsätzlich muss man keine negativen Wirkungen von Proteinpulvern befürchten. Oft liest man in einigen Foren und Zeitschriften, Eiweisshakes könnten den Nieren schaden. Dies ist keinesfalls bewiesen und kann durch eine ausreichende Flüssigkeitszufuhr in Form von Wasser präventiv vorgebeugt werden.

Zusammenfassung

Eiweißpulver gibt es in allen Variationen, Geschmäckern und Zusammensetzung. Eine Auswahl der beliebtesten Produkte findet Ihr hier in unserem MyFitnessboost Onlineshop. Zusätzlich informieren wir euch in unseren Blogbeiträgen über verschiedene Themen rund um das Thema Eiweißpulver und vieles Mehr. Ein Proteinpulver kann euer Training und eure Ernährung sehr gut ergänzen. In diesem Text haben wir euch gezeigt, welches Eiweißpulver für welchen Zweck am besten geeignet sind und auf was Ihr achten solltet. Ihr seit jetzt also bestens gerüstet für eure Kaufentscheidung.

Du willst dir jetzt ein Proteinpulver kaufen? Dann gehts hier entlang >>

ESN IsoWhey Hardcore, Vanilla, 1kg Beutel

€ 23,90*inkl. MwSt.
*am 11.05.2017 um 8:37 Uhr aktualisiert

Biotech USA Iso Whey Zero, Vanille, (1 x 2.27 kg)

€ 44,40*€ 52,85inkl. MwSt.
*am 11.05.2017 um 8:36 Uhr aktualisiert

Peak Whey Protein Isolat – 750g Vanille

€ 29,90*inkl. MwSt.
*am 11.05.2017 um 8:36 Uhr aktualisiert

ESN Micellar Casein, Chocolate, 1kg Beutel

€ 23,80*€ 24,90inkl. MwSt.
*am 11.05.2017 um 8:35 Uhr aktualisiert

Scitec Nutrition Soy Pro, Schokolade, 910 g, 25242

€ 14,10*€ 15,15inkl. MwSt.
*am 11.05.2017 um 8:36 Uhr aktualisiert

Olimp Sojavit Neutral, 1er Pack (1 x 700 g)

€ 9,00*€ 10,98inkl. MwSt.
*am 11.05.2017 um 8:36 Uhr aktualisiert

Weider Vegan Protein, Vanille (1 x 750 g)

€ 20,80*€ 24,99inkl. MwSt.
*am 11.05.2017 um 8:36 Uhr aktualisiert

Pulsin' Erbsenproteinisolat 1kg, 1er Pack (1 x 1 kg)

€ 19,97*€ 20,62inkl. MwSt.
*am 11.05.2017 um 8:36 Uhr aktualisiert

LAMBERTS – Erbsenprotein 750gr LAMBER

€ 30,10*inkl. MwSt.
*am 11.05.2017 um 8:36 Uhr aktualisiert

Trainingsplan
für
Zuhause

DOWNLOAD

Intermittent Fasting Trainingsplan

DOWNLOAD
STOPP! Wir haben noch etwas für dich!

Geschenke!

Trage unten deine Email Adresse ein und erhalte VIELE, KOSTENLOSE GESCHENKE wie Trainingspläne, Rezepte und vieles mehr!

Wir senden dir dein Passwort für unsere Geschenkeecke zu!
Gratis Geschenke erhalten
Worauf wartest du noch?

Deine E-Mail Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!

Hol dir dein kostenloses Rezeptbuch 

Du musst nur unten deine Email Adresse eingeben um dein Rezeptbuch und viele weitere kostenlose Geschenke zu erhalten
1. 25 exklusive Fitness Rezepte
2. "Fitness Gebäck und Dessert" - Edition
3. Einfach und schnell zubereitet
HIER REZEPTBUCH ERHALTEN!
Deine Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!
DEIN Home - Trainingsplan!
 
Hol dir jetzt KOSTENLOS deinen Home - Trainingsplan und verbessere deine Fitness!
Du musst nur unten deine Email eintragen 
*deine Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben*
JETZT ABHOLEN!

STOP! 
Bock auf gratis GESCHENKE?

Hol dir jeden Monat neue kostenlose Fitness-Geschenke!

Wir senden dir dein Passwort für unsere Geschenkeecke zu!
GRATIS GESCHENKE ERHALTEN
Deine Email Adresse wird nicht an Dritte weitergegeben!